Über uns

Initiative Fachkräfte für den Glasfaserausbau

Die Bundesregierung hat sich mit dem aktuellen Koalitionsvertrag das Ziel gesetzt, Glasfasernetze sehr viel weiter in die Fläche zu bringen. Mit der Umsetzung dieses Ziels sind enorme Herausforderungen verbunden. So gibt es einen Mangel an qualifizierten Fachkräften in den Unternehmen, die die Netze bauen. Ebenso fehlen Planungskapazitäten in den Bauämtern sowie Planungs- und Ingenieurbüros. Die hier genannten Unternehmen, Verbände, Institutionen und Ministerien haben unter der Federführung des Breitbandbüros des Bundes (atene KOM GmbH) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertags eine Initiative ins Leben gerufen, um dem Fachkräftemangel im Glasfaserausbau gemeinsam entgegenzuwirken.